07.09.2017Blockchain-Technologie - Wegbereiter des nächsten digitalen Evolutionsschritts

Die Digitalisierung von Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und Gesellschaft stellt Deutschland vor Herausforderungen der IT-Sicherheit, des Datenschutzes und des Umgangs mit großen Datenmengen. Auf Basis von Distributed Ledger-Technologien wie der Blockchain können Lösungen entwickelt werden, die diesen Herausforderungen begegnen, da sie Datenaustausch und -speicherung dezentraler, sicherer und anreizorientierter gestalten.

Das Momentum, das die Technologie in den Branchen Finanzen, der Logistik, der Luftfahrtindustrie oder der Energiewirtschaft zurzeit erfährt, kann gezielt verstärkt werden. Dies gelingt durch geeignete Rahmenbedingungen, die Rechtssicherheit schaffen, Innovationsklima erzeugen und Gründungen motivieren und so Bürger, Unternehmen und Verwaltung früh von konkreten Anwendungen der Technologie profitieren lassen.

Bild zum Ansprechpartner

Marco Liesenjohann

Referent Blockchain & Wissenschaftlicher Dienst Bitkom e.V.

Status Quo

  • Blockchain-Technologie wird gleichermaßen von einer globalen Open-Source-Community wie auch durch Unternehmen weiterentwickelt. Ein bedeutender Teil der Blockchain-Entwickler und Vordenker sitzt in Deutschland, das daher zunehmend als sichtbarer Blockchain-Hub für etablierte Unternehmen und Start-ups wahrgenommen wird. Neben anderen regionalen Fokusregionen entwickelt sich Berlin zum internationalen Blockchain-Zentrum.
  • Blockchain-Technologie wirkt sowohl als Katalysator als auch Schmelztiegel verschiedener Technologien.Das Zusammenwirken kryptographischer Verfahren, dezentraler Architekturen und neuer Konzepte der Datenspeicherung ermöglicht neue Denkmodelle der Informationsverarbeitung und bildet die Grundlage neuartiger Produkte und Geschäftsmodelle
  • Blockchain-Lösungen werden in zahlreichen Bereichen vorangetrieben z. B. im Finanz- und Gesundheitssektor, in der Logistik, der Luftfahrtindustrie und der Energiewirtschaft. Blockchain-Systeme werden für das Internet der Dinge und Industrie 4.0, für Anwendungen in den Bereichen geistiges Eigentum, digitale Identität und Governance erprobt.

Ziele

Entwicklungspotenziale heben: Blockchain kann maßgeblich zur Entwicklung einer robusten Informationsinfrastruktur mit ökonomischen Anreizmechanismen in Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge beitragen und so helfen, die Potenziale der Datenökonomie in volkswirtschaftlich messbare Wohlstandsgewinne umzuwandeln. Zudem sollten Blockchain-Lösungen verstärkt von der deutschen Finanzwirtschaft eingesetzt werden, um etwa Prozesse der Wertpapierabwicklung, der Zahlungsinfrastruktur oder im Bereich des »Know-Your-Customer« weiterzuentwickeln.

Unterstützenden Rechtsrahmen für Blockchain-Ökosystem schaffen: Blockchain-Technologie sollte in Deutschland entwickelt und rechtssicher durch Unternehmen und Verbraucher genutzt werden können. Insbesondere Start-ups mit Blockchain-Lösungen sollten mit einem flexiblen Rechtsrahmen bedacht werden. Rechtssicherheit in Zivil-, Steuer- und Kapitalmarktrecht muss gewährleistet sein, damit Verbraucher und Unternehmen an einem sich erfolgreich entwickelnden Blockchain-Ökosystem teilhaben können.

Konzepte einer Token-Ökonomie weiterdenken: Die durch Blockchain entstandenen Systeme digitaler Token (inhärent übertragbare Wertmarken) sollten in ihrer Weiterentwicklung unterstützt werden. Tokensysteme können neue Formen der Unternehmens-, Start-up- und Projektfinanzierung ermöglichen. Außerdem können sie für eine verbesserte Fördermittelvergabe, strukturiertere öffentliche Ausschreibungsprozesse und eine höhere Datentransparenz von Forschungsergebnissen sorgen.

Kooperationen und Informationsaustausch stärken: Netzwerke zum Thema Blockchain zwischen Universitäten und Unternehmen sollten gestärkt und insbesondere KMUs so schnell an Blockchain-Innovationen herangeführt werden. Außerdem sollten gesellschaftspolitische Auswirkungen in Form von Foren und Informationsveranstaltungen für Bürger verständlich gemacht werden.

Politische Vorschläge

  • Blockchain-Innovationen Sichtbarkeit verleihen: Der Wirtschaftsstandort Deutschland sollte sich als Leuchtturm für Blockchain- und Distributed Ledger-Technologien positionieren und Vorreiter in der Hebung von Blockchain-Potenzialen sein. Förderung von Blockchain-Projekten im Rahmen der Digital Hub Initiative des BMWi sowie die Schaffung von Pilotregionen in Deutschland sind konkrete Möglichkeiten hierbei schnell Traktion zu gewinnen.
  • Blockchain-FuE durch Förderprogramme anregen: Für Blockchain-Projekte sollte ein niederschwelliger Zugang zu Fördermitteln möglich sein. Eine Verzahnung mit und Ergänzung von Förderprogrammen auf EU-Ebene muss angestrebt werden.
  • Blockchain in der Verwaltung nutzen: Die Verwaltung des Bundes, der Länder und Kommunen muss beim Einsatz von Blockchain-Lösungen mit der Verwendungsrate der Wirtschaft mithalten und die Erprobung frühzeitig durch Pilotprojekte öffentlicher Register befürworten.
  • Bildungs- und Weiterbildungsangebote motivieren: Blockchain-Technologie muss mittelfristig Teil von Ausbildung und Studienangeboten mit informationstechnischem und -wirtschaftlichem Bezug werden. Insbesondere die innerbetriebliche Weiterbildung in KMUs sollte kurzfristig durch entsprechende Anreizmechanismen erfolgen.
  • Politisches Commitment zu Blockchain zeigen: Als eine Basistechnologie des Digitalzeitalters würde Blockchain schon jetzt positiv auf einen Großteil der Handlungsfelder der aktuellen Digitalen Agenda einzahlen. Sie muss daher zwingend Teil der Digitalen Agenda der kommenden Legislaturperiode werden.